Antrag auf Gewährung einer städtischen Zuwendung aus dem Budget „Ukraine-Hilfe“

Hinweis:

Bei Rückfragen erhalten Sie Auskunft unter Telefon 0341 123-2691 oder per E-Mail unter migration.integration@leipzig.de

Projektförderung

Grundlage bilden die Rahmenrichtlinie der Stadt Leipzig zur Vergabe von Zuwendungen an außerhalb der Stadtverwaltung stehende Stellen einschließlich der „Allgemeinen Nebenstimmungen für Zuwendungen der Stadt Leipzig (AnBest) sowie der baufachlichen Nebenbestimmungen (N-Best Bau) und des Beschlusses der Ratsversammlung Nr. VII-DS-06916 vom 15.03.2022.

1. Antragsteller

Anschrift

Bankverbindung

2. Maßnahme/ Projekt

Bitte machen Sie im Folgenden Angaben zu den folgenden Punkten:

  • Inhaltliche Kurzdarstellung (Ziele und Dringlichkeit), Durchführungsort, Zielgruppen, Kooperationen, Teilnehmerzahlen, etc.
  • erzielbarer Nutzen und Zeitplan für die Durchführung
  • Begründung des städtischen Interesses
  • Begründung der Notwendigkeit der Förderung und zur Finanzierung (u. a. Eigenmittel, Förderhöhe, alternative Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten)
  • Selbstdarstellung Antragsteller/-in

Bei Bedarf kann ergänzend eine Datei hochgeladen werden.

3. Beantragte Zuwendung
4. Gesamtkosten lt. Finanzierungsplan
5. Anlagen

Bitte ergänzen Sie Ihren Antrag mit folgenden Unterlagen:

6. Vorzeitiger Maßnahmenbeginn

Der Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn ist erforderlich, wenn mit der Realisierung des Vorhabens zwischen dem 01. Januar des jeweiligen Förderjahres und der Zustellung des Zuwendungsbescheides begonnen werden soll.

Im Falle der Genehmigung kann daraus kein Rechtsanspruch auf Projektförderung abgeleitet werden.

7. Vorsteuerabzug

Dies wurde bei den Ausgaben berücksichtigt (Beträge im Wirtschafts- und Finanzierungsplan sind in diesem Fall als Netto-Beträge ohne Mehrwertsteuer auszuweisen).

8. Erklärungen
9. Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten werden ausschließlich für die Antragsprüfung und ggf. das Vergabeverfahren gem. den Vorschriften des Sächsischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Im Fall der Förderung werden das Förderprojekt mit Bezeichnung, Name der oder des Geförderten und Förderhöhe veröffentlicht. Nicht mehr erforderliche Daten werden unverzüglich gelöscht.